Ausbildung

Im Gelände trifft man auf mit viel Getöse auffliegende Vögel, plötzlich losspringende Rehe oder Hasen, eine grasende Schafherde (mit Esel), eine von schlechtem Wetter mit Wind und Regen aufgeladene Atmosphäre, Trecker und Landmaschinen - vor allem aber auch Straßen mit Autos, Lastwagen und Motorrädern. In den Ortschaften laute Musik, Rasenmäher, bellende Hunde, spielende Kinder, Rasensprenger und vieles mehr.

 

Damit der Wanderritt für alle Beteiligten ein Vergnügen wird, ist es gut, einige Dinge zu beachten.

 

Seit der Novellierung der APO (Ausbildungs-Prüfungs-Ordnung) der FN wurde das Abzeichensystem deutlich erweitert. Den seit über 20 Jahren bewährten Deutschen Reitpass sollten alle Reiter und Reiterinnen erwerben, die gerne ausreiten. Er bildet die Grundlage für weitere Fortbildungsangebote im Geländereiten: z.B. die Abzeichen im Wanderreiten Stufe 1 und Stufe 2.

 

Ich bilde Sie gern in diesem Bereich aus! Abzeichenkurse vom Basispass über den Deutschen Reitpass bis zum Wanderreitabzeichen Stufe 1 und 2 bei mir oder auch auf Ihrer Anlage, sofern die örtlichen Gegebenheiten dies zulassen.

Außerdem wurde ich von der FN als Ausbilderin für Wanderreitführer auf meiner Anlage anerkannt und führe die Prüfungslehrgänge entsprechend durch.

 

Über Kurstermine informieren Sie sich bitte auf meiner Seite www.Wanderreiter.info